Hersteller von hochwertigen Batterie Ladezangen, Batterieklemmen, Abgreifklemmen, überbrückungskabel, Starterkabel und Starthilfekabel.

Batterie Ladezangen, Polklemmen
Massebänder, Massebänder mit Batteriepolklemme
Starthilfekabel, Überbrückungskabel
Masseklemmen, Erdklemmen
Batterieclipse

High Quality - Made in Germany

Produkte für Profis

Starthilfekabel / Überbrückungskabel mit vollisolierten Ladezangen / Polzangen / Batteriezangen

Grundsätzliches zu Starthilfekabel / Überbrückungskabel

Starthilfekabel ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt ) werden benötigt um Fahrzeuge mit zu schwachen Batterien zu starten. Ein Starthilfekabel-Satz ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt) besteht immer aus zwei Leitungen mit jeweils zwei Ladezangen ( auch Polzangen oder Batteriezangen genannt ). Bitte wählen Sie ein Starthilfekabel ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt ) mit einem ausreichende Querschnitt und ausreichender Länge. Die Ladezangen ( auch Polzangen oder Batteriezangen genannt ) sollten auf jeden Fall vollisoliert sein, für größere Fahrzeuge eignen sich Ladezangen ( auch Polzangen oder Batteriezangen genannt ) aus Messingguß. Wir empfehlen Qualitätsprodukte aus deutscher Herstellung, MADE IN GERMANY.

Bedienungsanleitung für Starthilfekabel ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt )

Jeweils ein Kabel verbindet den Pluspol des Starthilfe gebenden Fahrzeuges mit dem Pluspol den zu startenden Fahrzeugs. Die erste rot, plus Ladezange ( auch Polzange oder Batteriezange genannt ) wir auf den Batteriepol des der schwachen Batterie geklemmt. Anschließen wird die zweite rote, plus Ladezange ( auch Polzange oder Batteriezange genannt ) auf den Batteriepol der voll geladenen Batterie geklemmt. Nun wird die erste schwarze, minus Ladezange ( auch Polzange oder Batteriezange genannt ) auf den Batteriepol der voll geladenen Batterie geklemmt. Zuletzt wir die zweite schwarze, minus Ladezange ( auch Polzange oder Batteriezange genannt ) an ein Metallteil im Motorraum des Pannenfahrzeugs geklemmt. Diese Ladezangen darf nicht auf den Batteriepol geklemmt werden. Hier können entzündliche Gase entstehen, die durch Funkenbildung explodieren könnten. Um einen besseren Kontakt herzustellen kann an den Ladezangen ( auch Polzangen oder Batteriezangen genannt ) etwas gewackelt werden. Nach erfolgreich geleisteter Starthilfe ist das Starthilfekabel ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt ) in umgekehrter Reihenfolge wieder abzunehmen. Es wird empfohlen vor dem Abnehmen einen starken elektrischen Verbraucher einzuschalten. Zu empfehlen ist ein Starthilfekabel ( auch Starterkabel oder Überbrückungskabel genannt ) mit einer Schutzschaltung ( startsafe oder startguard ) um die elektrischen Einrichtungen vor Überspannungen zu schützen.

Copyright 2010 © Ch. Humpert Metallwaren GmbH
.

Ch. Humpert Metallwaren GmbH, Ostenfeldmark 3, D-59457 Werl
Tel. 0049 2928 446, Fax: 0049 2928 1522, E-Mail:ch.humpert@t-online.de